• Frühstück
  • Hirse
  • vegan
  • glutenfrei

Süßer Hirsebrei

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Ein tolles Frühstück mit feiner, süßer Note. Lässt sich schon am Abend vorbereiten und muss in der Früh nur mit etwas Flüssigkeit aufgewärmt werden.

Autor: Hanni

  • Etwa 20 Minuten köcheln & 10 Minuten quellen lassen.

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 200 g Rosenfellner Bio Hirse glutenfrei
  • 800 - 1000 ml Geitreide-, Nussdrink oder Milch
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Agavendicksaft, heimischer Blütenhonig oder andere Süßungsmittel
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
  • evt. Rosinen

Zubereitung:

  1. Hirse gründlich waschen.
  2. Milch mit Hirse und den übrigen Zutaten aufkochen.
  3. Nach Belieben am Ende der Quellzeit abschmecken und nachsüßen.
  4. Den süßen Hirsebrei mit frischem Obst, Fruchtmus, Kompott servieren.

 

Hirse
macht
schön!