Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltung von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
    Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung gelten für die Nutzung unserer Website (www.rosenfellner.at), insbesondere für alle Bestellungen in unserem Webshop.
    Mittels der Druck- und Speicherfunktion deines Browsers, kannst du unsere AGB speichern und/oder ausdrucken.
  2. Vertrag und Vertragsabschluss
    Inhaber dieser Website und Dein Vertragspartner bei Online-Bestellungen aus dem Webshop:
    Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH
    An der Bahn 9
    3352 St. Peter in der Au, Österreich
    Tel. +43 (0)7477 / 42343
    Fax +43 (0)7477 / 42343-16
    E-Mail: servicerosenfellner.at

    Geschäftsführer: Monika Rosenfellner
    Unternehmensgegenstand: Mühle und Naturkost 
    Gründungsjahr: 1932
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU57991837
    DVR: 1013190
    Firmenbuch: FN 248913z
    Firmenbuch-Gericht: Landesgericht Steyr
    Behörde gem. ECG: BH Amstetten
    Kammerzugehörigkeit: Bundesinnung der Müller, Lebensmittelhandel, Lebensmittelgewerbe
    Gesetzliche Vorschriften: Gewerbeordnung – GewO (www.ris.bka.gv.at)

    Firmeninfos gem. ECG / WKO Firmen A-Z

    Du kannst aus unserem unverbindlichen Angebot Produkte im Online-Shop auswählen und durch Klicken der Schaltfläche „in den Warenkorb“ diese im virtuellen Einkaufskorb sammeln.
    Zum Abschluss des Bestellvorgangs kannst du innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „Kasse“ deine gesammelte Produktauswahl bestätigen.
    Im nächsten Bestellschritt sendest du mittels der Schaltfläche „Jetzt kaufen“ dein verbindliches Angebot zum Kauf ab.
    Ein Vertrag kommt durch das Absenden deiner Bestellung und durch unsere Lieferung/Abholung zustande. Die Bestätigung des Eingangs deiner Bestellung stellt noch keine Annahme deines Vertragsangebotes dar.
  3. Preise
    Alle angebotenen Preise verstehen sich in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    Liefer- und Versandkosten sind in den angeführten Preisen nicht enthalten, dies ist in der Produktbeschreibung angeführt. Die Transportkosten sind vor Vertragsabschluss im Warenkorb und auf der Bestellbestätigung ersichtlich. Trotz größter Bemühungen könnten wenige Produkte im Webshop oder Katalog mit einem unrichtigen Preis ausgewiesen sein.
  4. Zahlungsbedingungen
    Die Bezahlung der Bestellung kann Online mit Karte- oder Bankomatkarte (Visa, Mastercard, Maestro), per Paypal, per Giropay oder via Sofortüberweisung an uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH) erfolgen. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt nach den neuesten Sicherheitsstandards. Unser Vertragspartner SIX Payment Services ist mit der Abwicklung der Bezahlung beauftragt. Bitte beachte hier die AGB von SIX Payment Services bei der Zahlungsabwicklung.

    Bezahlung vor Abholung – Click & Collect
    Wurde die Abholung via Click & Collect im Rosenfellner Mühlenladen online vereinbart, so ist die Bezahlung vorab im Onlineshop durchzuführen.
  5. Haftung
    Unsere Haftung ist für Schäden auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurden. Schadenersatzansprüche bei leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz. Weiters gilt der Haftungsausschluss nicht für Personenschäden.
    Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH haftet nur für eigene Inhalte auf der Website ihres Onlineshops. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Websites ermöglicht wird, ist Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH Kenntnisse von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhält, wird Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH den Zugang zu diesen Websites unverzüglich sperren.
  6. Erfüllungsort
    Als Erfüllungsort für alle mit uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH) geschlossenen Verträge mit Unternehmern wird 3352 St. Peter in der Au vereinbart. Als Erfüllungsort bei Konsumenten gilt ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort.
  7. Mängel
    Ist die Ware mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.
    Transportschäden ersuchen wir direkt beim Zusteller zu reklamieren und uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost Gmbh, servicerosenfellner.at) in Kenntnis zu setzen.
  8. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt im Eigentum von uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH) bis zur vollständigen Bezahlung aller im Zusammenhang mit der Bestellung entstandenen Forderungen durch dich.
  9. Zustellung – und Lieferbedingungen
    Die Lieferung bzw Zustellung der bestellten Ware erfolgt auf dem Versandweg an die bei der Bestellung angegebene Adresse, sofern nicht eine Abholung via Click & Collect vereinbart wurde.
    Die nachfolgend angeführten Lieferzeiten stellen unverbindliche Werte dar, aus diesen können keinerlei Ansprüche ableitet werden. Lieferungen sind nur innerhalb Österreichs und Deutschland möglich. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von dir angegebenen Lieferadresse entsprechend den Lieferbedingungen.

    Zustellung per Post
    Die Lieferung erfolgt per Post und üblicherweise innerhalb von 7-14 Tagen, jedoch innerhalb von höchstens 30 Tagen.
    Aktuell liefern wir unsere Waren ausschließlich innerhalb von Österreich und Deutschland.
    Informationen zum Versand und Versandkosten findest du hier** (Link)

    Click & Collect Abholung
    Die Selbstabholung via Click & Collect der online bestellten Waren ist zu den Öffnungszeiten im Mühlenladen (An der Bahn 9, 3352 St. Peter in der Au) möglich.

    Gutscheine
    Gutscheine kannst du entweder per E-Mail oder via Post erhalten.
    Bei Gutscheinen gleich ob als Wert oder für eine Dienstleistung (zB eine Mühlenführung, ein Backseminar, etc.) ist die Frachtfrei-Grenze ausgenommen.

    Ist die Zustellung der bestellten Ware aus Gründen, die du zu vertreten hast, nicht möglich, werden die dadurch entstehenden Kosten in Rechnung gestellt.

    Der abgeschlossene Vertrag erlischt, wenn die Zustellung trotz mehrmaliger Zustellversuche durch den Zulieferer nicht möglich ist oder die Ware bei Selbstabholung nicht innerhalb von 14 Tagen bei uns abgeholt wurde. Hierfür werden uns entstandene und durch dich verursachte Kosten von uns einbehalten.

    Gefahrenübergang
    Bei dir als Kunden geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf allerdings erst mit der Übergabe der Ware an dich oder an einen von dir bestimmten, von Beförderer verschiedenen Dritten auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn du mit der Annahme in Verzug ist.

    Informationen zum Versand

Widerrufs-/Rücktrittsrecht
Grundsätzlich steht Verbrauchern ein Widerrufsrecht binnen 14 Tagen zu.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei
a) Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
b) Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
c) Waren, die individuell angefertigt oder eindeutig auf die Kundenbestellung zugeschnitten wurden.
d) Dienstleistungen, wenn die Dienstleistung von uns vollständig erbracht wurde.

Widerrufsbelehrung
Um das Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH, An der Bahn 9, 3352 St. Peter in der Au, Österreich, Tel. +43 7477 / 42343, Fax +43 7477 / 42343-16, E-Mail: rechnungrosenfellner.at) mittels eindeutiger Erklärung (dies kann via Brief, Fax oder Email) über deinen Entschluss informieren, den Vertrag zu widerrufen.
Das Widerrufsformular kannst du für die Übersendung deines Widerrufs verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Kalendertage und beginnt ab dem Tag zu laufen, da dem du die Ware erhalten oder bei uns abgeholt hast.

Folgen des Widerrufs
Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem deine Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für Zahlungen die du mit Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlt hast, ersuchen wir dich um deinen Kontodaten für die Rücküberweisung. In keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung bei Verträgen zur Lieferung der Ware verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Ware zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Waren müssen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf in Kenntnis gesetzt hast, an uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH, An der Bahn 9, 3352 St. Peter in der Au, Österreich,) zurückgesendet oder übergeben werden.

Du trägst hierfür die Kosten für die Rücksendung der Waren.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren musst du aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen über die Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren hinausgehenden Umfang mit ihnen zurückzuführen ist.
Hast du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

  1. Datenschutz
    Alle Informationen zur Datenverarbeitung von uns (Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH) findest du in unserer Datenschutzerklärung.
  2. Schlichtungsstelle
    Wir möchten an dieser Stelle auf die Alternative Streitbeilegung hinweisen, welche über Plattformen in Ö und der EU zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus dem Verkauf oder Dienstleistungsverträgen mit Verbrauchern genutzt werden kann.
    In Österreich wurde hierfür die Stelle des Internet Ombudsmann eingerichtet:
    http://www.ombudsmann.at/
    Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem AStG (AStG-Schlichtungsverfahren)
    http://www.ombudsmann.at/media/file/67.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_AStG- Verfahren.pdf

    Die EU-Kommission (Lt. EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten, Online Dispute Resolution) hat hier die Online Plattform „ODR“ eingerichtet:
    https://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

    Unsere E-Mail-Adresse: servicerosenfellner.at
  3. Sonstiges
    Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.
    Es gilt österreichisches Recht, die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

    Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn unser Vertragspartner/Kunde ein Unternehmen ist. Für Kunden bzw „Verbraucher“ im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, gilt das jeweils sachlich zuständige Gericht des Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthalt des Kunden für vereinbart.

Wenn du als Kunde diese Verkaufsbedingungen verletzt und Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH dagegen nichts unternimmt, bedeutet das nicht, dass Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH auf seine Rechte verzichtet. Rosenfellner Mühle & Naturkost GmbH bleibt weiterhin berechtigt seine Rechte bei einem anderen/neuerlichen Verstoß gegen die Verkaufsbedingungen durch dich als Kunde auszuüben.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. 

St. Peter in der Au, am 27.11.2020