• Frühstück
  • Haferflocken
  • Hafer

Haferflocken-Pfannenkuchen

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Haferflocken-Pfannenkuchen zum Frühstück sind wohltuend & schmackhaft & verleihen uns am Nachmittag zum Tee & Kaffee noch einmal frischen Wind für kopflastige, kräfteraubende Aktivitäten.

Autor: Hanni

  • Leinsamen zu Mehl mahlen!

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 200 g Rosenfellner Bio Haferkleinblattflocken oder
  • 200 g Rosenfellner Bio Hafer ganz oder Nackthafer
  • 2 reife Bananen
  • 3 EL Rosenfellner Bio Leinsamen (fein gemahlen)
  • 2 EL Chia-Samen ( oder 2 EL Leinsamenmehl)
  • 2 EL heimischer Cremehonig
  • 1 Prise Salz
  • 350 ml österr. Haferdrink
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

  1. Leinsamen in der Getreidemühle oder im Hochleistungsmixer zu Mehl mahlen.
  2. Haferflocken, Leinsamenmehl, zerdrückte Bananen, Honig und Salz mit dem Haferdrink zu einem Teig verrühren.
  3. Diese Masse mindestens 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Öl und Butter in der Pfanne erhitzen und kleine Pfannenkuchen backen.
  5. Pfannenkuchen mit Apfelmus, Kompott und Obst servieren.
Hafer
wärmt
&
stärkt!