• glutenfrei
  • Mehlspeise
  • Buchweizen

Buchweizengugelhupf

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Ein nussiger Gugelhupf zur Teezeit mit gesundem Nebeneffekt! Buchweizen enthält viele Ballaststoffe, wodurch die Verdauung angeregt & belastende Stoffe schneller aus dem Körper ausgeschieden werden.

Autor: Rosenfellner Mühle

  • Etwa 1 Stunde bei 180° C Ober-/Unterhitze backen.

Zutaten:

Für 1 Gugelhupfform

  • 3 Eier
  • 170 g Butter
  • 150 g Rosenfellner Bio Rohrohrzucker
  • 2 EL Rosenfellner Bio Vanillezucker
  • 170 g Rosenfellner Bio Buchweizenmehl glutenfrei
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 70 g Mandeln gemahlen
  • 50 ml Milch

Zubereitung:

  1. Eier trennen und zu Eiweiß steif schlagen.
  2. Butter mit braunem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Eidotter nach und nach dazu rühren.
  3. Buchweizenmehl und Backpulver mit den gemahlenen Mandeln vermischen.
  4. Dieses Mehl-Mandel-Gemisch mit der Milch zur Eidottermasse rühren.
  5. Eischnee unter den Teig rühren.
  6. Die Masse in eine gefettete, bemehlte Gugelhupf-Form geben und backen.
  7. Auskühlen lassen und stürzen.
Buchweizen
liefert
uns
viel
Eisen!