• Zucchini
  • Kuchen
  • Zucchinikuchen

Zucchinikuchen

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Dieser Kuchen ist ein Klassiker, den wir alle ganz besonders gern mögen – besonders gut ist er natürlich mit Schokoglasur, wobei man den Kuchen auch ganz einfach nur mit Staubzucker bestreuen kann.

Autor: Rosenfellner Mühle

  • bei 180 Grad ca. 30-35 min.

Zutaten:

  • 4 Stück Eier
  • 250 g Zucker
  • 20 ml Öl
  • 300 g Rosenfellner Bio Weizenmehl T480 glatt
  • 50 g geriebene Hasel- oder Walnüsse
  • 1 Pkg. Rosenfellner Bio Vanillezucker
  • 1 PKg. Weinsteinbackpulver
  • 400 g geriebene Zucchini
  • 2 EL Wasser (bei Vollkornmehl 5 EL)
  • 3 Rippen Kochschokolade
  • 1 guter Schuss Schlagobers
  • etwas Wasser
  1. Eier und Zucker gut verrühren, Öl langsam untermischen. Mehl, Nüsse, Vanillezucker und Weinsteinbackpulver dazu rühren, zum Schluss Zucchini und Wasser dazugeben.
  2. Auf ein Blech mit Backpapier streichen und bei 180 Grad ca. 30-35 Minuten backen.
  3. Für die Schokoglasur, Schokolade, Obers und Wasser unter ständigem Rühren bei niedriger Stufe schmelzen lassen.
  4. Glasur auf den abgekühlten Kuchen streichen, kalt stellen und am besten 24 Stunden durchziehen lassen.
Ein Klassiker,
den alle
gerne mögen!