• Hirse
  • Suppe

Hirsekarottensuppe

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Dieses Rezept für eine Hirsekarottensuppe, schmeckt nicht nur lecker, sondern sättigt und tut dem Körper gut.

Autor: Rosenfellner Mühle

  • etwa 20 Minuten köcheln lassen bis die Hirse weich ist
  • Bei kleineren Babys empfiehlt sich, die Suppe ohne Zwiebel zuzubereiten.

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 50 g Rosenfellner Bio Hirse
  • 1 Karotte gewürfelt
  • 80 g Sellerie oder Pastinake
  • kleine Zwiebel
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie
  • Rahm zum Verfeinern

Zubereitung:

  1. Zwiebel hacken und mit dem gewürfelten Gemüse in Öl anschwitzen.
  2. Die gewaschene Hirse untermengen und mit Brühe aufgießen.
  3. Köcheln lassen, bis die Hirse weichgekocht ist.
  4. Mit dem Mixstab pürieren, abschmecken mit Salz und Pfeffer.
  5. Mit gehackter Petersilie bestreuen und Rahm verfeinern.
Hirse
ist eine
gute
pflanzliche Eiweiß-
& Eisenquelle.