• saisonal
  • Mürbteig
  • Hauptspeise
  • Kürbis

Pikante Kürbistarte

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Das perfekte Rezept zur Kürbiszeit und toll kombinierbar mit jeglichem Gemüse der Saison!

Autor: Rosenfellner Mühle

  • 30 Minuten Kühlzeit
  • ca. 35 Minuten bei 200 Grad backen

Zutaten:

Für 1 Tarteform

  • Für den Mürbteig:
  • 230 g Rosenfellner Bio Dinkelbrotmehl T1700
  • 130 g Butter
  • 4 EL kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 2 EL Rosenfellner Bio Kürbiskerne natur
  • 2 EL heimisches Sonnenblumenöl
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 (400g) kleiner Hokkaidokürbis
  • 2 Karotten
  • 200g Ziegenfrischkäse mit Kräutern
  • 100 g Topfen
  • 2 Eier
  • Muskatnuss gerieben
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel geben und zu einem Mürbteig verarbeiten. 
  2. Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Tarteform einfetten, Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Für die Kürbisfüllung Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und auf einen Teller geben.
  5. Zwiebeln klein schneiden, Kürbis waschen, Kerne entfernen. 
  6. Gemüse würfeln. 
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Gemüsewürfel hinzugeben, Deckel drauf und 10 Minuten garen, danach auskühlen lassen.
  8. Frischkäse, Topfen und Eier verrühren, mit den Kürbiskernen zum Gemüse geben, mit Muskatnuss, Salz & Pfeffer abschmecken.
  9. Tarteform mit dem ausgerollten Mürbteig auslegen. 
  10. Den Boden mit einer Gabel einstechen. 
  11. Im Backofen etwa 12 Minuten vorbacken.
  12. Kürbisfüllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen, Kürbiskerne drauf und ca. 25 Minuten fertigbacken.
Saisonales
Gemüse
ist
reich
an wertvollen
Vitaminen!