• saisonal
  • Mehlspeise
  • Nachspeise
  • Holunder

Holunderküchlein süß

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Klein, aber fein! Diese Nachspeise ist, wegen der kurzen Blütezeit des Holunders, etwas Besonderes und kann sich sehen lassen! Der Bio Vanillezucker verleiht den kleinen Küchlein eine feine Geschmacksnote! Zum Schluss mit ganz viel Bio Staubzucker bestreut - PERFEKT!

Autor: Hanni

  • 5 Minuten Backzeit

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 100 g Rosenfellner Bio Weizenmehl T480
  • 1 EL Rosenfellner Bio Maisstärke
  • 1/8 L Milch
  • 2 EL Rosenfellner Bio Vanillezucker
  • 1 Ei von glücklichen Hühnern
  • 1 Prise Salz
  • 8-12 Holunderblüten
  • heimisches Maiskeimöl zum Ausbacken
  • Rosenfellner Bio Staubzucker und Zimt zum Bestäuben der Nachspeise

Zubereitung:

  1. Mehl, Stärke, Milch, Eidotter, Eischnee, Vanillezucker und Salz zu einem Backteig verrühren.
  2. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen.
  3. Die Blüten in den Teig tauchen und im heißen Fett golden backen.
  4. Die kleinen Küchlein  mit Staubzucker und Zimt bestreuen!