• glutenfrei
  • Hauptspeise
  • Hirse

Hirsotto

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Ein schnelles, gesundes und schmackhaftes Gericht, dass je nach Gemüsesaison toll variiert werden kann!

Autor: Rosenfellner Mühle

  • 10 Minuten Kochzeit & 20 Minuten Quellzeit

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 2 Tassen Rosenfellner Bio Hirse glutenfrei
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 große rote Zwiebel
  • 4 EL Sesamöl
  • Currypulver
  • ca. 500-700 g Gemüse (Karotte, Sellerie, Zucchini, roter Paprika, kleine Tomaten)
  • gehackte Petersilie
  • Salz
  • weißen Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung:

  1. Ein Teil Hirse mit 2 Teilen Wasser (oder Brühe) langsam aufkochen, auf kleiner Flamme bzw. niedrigster Stufe (oder ganz ausgeschaltet) mit Deckel ca. 20 Minuten ausquellen lassen.
  2. Zwiebel mittelfein hacken und mit Currypulver in Sesamöl anschwitzen.
  3. Nach und nach, fein geschnittenes Gemüse dazugeben, bissfest in ganz wenig Wasser dünsten.
  4. Das gedünstete Gemüse mit der gekochten Hirse vermischen und abschmecken.
  5. Mit fein gehackter Petersilie vollenden und beim Anrichten mit Parmesan garnieren.

Tipp: Dazu passen hervorragend sämtliche Blattsalate. Bei der Gemüsebeigabe sind natürlich vielfältige Variationen, je nach Saison, möglich.

Hirse
stärkt
Haare,
Haut &
Nägel!