• glutenfrei
  • Hirse
  • Suppe
  • Suppeneinlage

Hirsenockerlsuppe

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Dieses Rezept für eine Hirsenockerlsuppe, schmeckt nicht nur lecker, sondern sättigt und tut dem Körper gut.

Autor: Rosenfellner Mühle

  • ca. 10-15 min. ziehen lassen

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 4 EL Rosenfellner Bio Hirse glutenfrei (fein vermahlen
  • oder
  • 4 EL Rosenfellner Bio Hirsemehl glutenfrei
  • 150 g Topfen
  • 40 g Butter
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 Stück Eiweiß
  • 1 L Gemüsebrühe (glutenfrei)
  • Schnittlauch fein geschnitten
  • Meersalz, Muskatnuss
  1. Butter schaumig rühren.
  2. Hirsemehl und Eidotter sowie Muskatnuss unterrühren.
  3. Danach salzen und Topfen und Paprika hinzufügen.
  4. Anschließend ½ Std. quellen lassen, steif geschlagenes Eiklar unterheben.
  5. Kleine Nockerl abstechen und in die kochende Gemüsebrühe einlegen und ca. 10-15 Min. ziehen lassen.
  6. Mit Schnittlauch verfeinern.
Hirse ist
eine gute
pflanzliche
Eiweiß-
und Eisenquelle.