• Suppe
  • Suppeneinlage
  • Grünkern

Grünkernnockerlsuppe

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Eine gesunde Alternative zu Semmelknödel bietet dieses Rezept für Grünkernknödel. Das besondere Aroma des Grünkerns entstammt dem jungen, grünen Korn. Er hat einen hohen Mineralstoffgehalt und enthält wertvolle Vitamine.

Autor: Monika

  • etwa 10 Minuten Kochzeit

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 1/4 L Milch
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Rosenfellner Bio Grünkern
  • 1 Ei
  • 1 L Gemüsesuppe
  • 1/2 Bund Petersilie
  1. Grünkern in der Getreidemühle schroten.
  2. Die Milch mit der Butter, etwas Meersalz und Muskatnuss zum Kochen bringen.
  3. Den Grünkernvollkornschrot unter Rühren einstreuen und so lange rühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst.
  4. Den Teig etwas abkühlen lassen und das Ei unterrühren.
  5. Mit zwei nassen Kaffeelöffeln Nockerl in die leicht kochende Gemüsebrühe geben, darin etwa 10 Minuten kochen lassen.
Grünkern
ist
reich an
Mineralstoffen.