• glutenfrei
  • Frühstück
  • Amaranth
  • Müsliriegel
  • Energieriegel

Energieriegel

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Eine kleine Stärkung sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag ist wichtig, um gut gelaunt & erquickt weiterzumachen! Energieriegel mit nur guten Lebensmitteln haben sich dafür schon immer bewährt!

Autor: Hanni

  • Wer nicht gerne auf die Kerne beißt, kann diese in der Getreidemühle schroten!
  • Etwa 2 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen!

Zutaten:

Für 1 Auflaufform

  • 100 g Butter
  • 4 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Rosenfellner Bio Amaranth gepufft
  • 2 EL Rosenfellner Bio Sesam natur
  • 2 EL Rosenfellner Bio Kürbiskerne natur
  • 2 EL Rosenfellner Bio Sonnenblumenkerne
  • 50 g Trockenfrüchte (Rosinen, Pflaumen, Marillen, Ananas, Bananen) kleingewürfelt
  • optional, wer mag:
  • 1 EL Haselnussmuss
  • 50 g dunkle oder weiße Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Butter, Honig, Salz  und Zimt miteinander in einem Topf erwärmen.
  2. Ist die Butter geschmolzen, die übrigen Zutaten gut untermengen.
  3. Die Riegelmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform ca. 2 cm dick aufstreichen.
  4. Gut durchkühlen lassen und danach in Riegel oder Schnitten schneiden.
  5. Wer mag, kann die Riegel  noch mit Kuvertüre bestreichen und verzieren.
Energie
für die
kleine Pause
zwischendurch!