• Apfel
  • Germteig
  • Mehlspeise

Apfelstrudel Gugelhupf

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Super saftig diese Gugelhupfvariante aus Germteig! Perfekt für die Kaffeetafel an kalten Herbsttagen!

Autor: Rosenfellner Mühle

  • 2x 30 Minuten Rastzeit !
  • 45-50 Minuten bei 180°C mit Ober-/Unterhitze backen

Zutaten:

Für 1 Gugelhupfform

  • Für die Fülle:
  • 1 TL Butter
  • 4 EL Rosenfellner Bio Weizenbrösel hell
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 EL Rosinen
  • 30 g Walnüsse gehackt
  • 200 g Äpfel geraspelt
  • 1 EL Rum
  • Für den Teig:
  • 300 g Rosenfellner Bio Weizenmehl T480 glatt
  • 100 ml Milch
  • 1/2 Würfel (20g) frische Hefe
  • 80 g Butter
  • 80 g Kristallzucker
  • 1 EL Rosenfellner Bio Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Dotter
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 2 EL flüssige Butter

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Rührschüssel geben.
  2. Von den 100 ml Milch ca. 20 ml nehmen, erwärmen und die Hefe darin auflösen.
  3. Zum Mehl hinzufügen.
  4. Butter zerlassen, Zucker, Vanillezucker, Salz und restliche Milch dazugeben und lauwarm zum Mehl-Hefe-Gemisch geben.
  5. Zu einem Teig verkneten.
  6. Ei, Dotter und Zitronenschale hinzufügen.
  7. Mit den Knethaken alles gut verkneten.
  8. Falls der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl hinzufügen und 30 min rasten lassen.
  9. Für die Fülle in einem Topf 1 TL Butter zerlassen, die restlichen Zutaten hinzufügen und vermengen.
  10. Backrohr vorheizen.
  11. Form befetten und bemehlen.
  12. Den Teig auf 35×45 cm auswalken, mit der Fülle flächendeckend belegen und einrollen.
  13. In die Form legen und weitere 30 min gehen lassen.
  14. Mit Butter bestreichen und backen.
  15. Auskühlen lassen, stürzen & mit Staubzucker bestreuen.
Äpfel
enthalten
viele Vitamine,
Mineralstoffe
& Spurenelemente.