• Mehlspeise
  • Weihnachten
  • Zimt

Zimtgugelhupf

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Der zimtige Geschmack sorgt für gute Laune beim Nachmittagskaffee und schmeckt einfach jedem.

Autor: Rosenfellner Mühle

  • Bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen!

Zutaten:

Für 1 Gugelhupfform

  • 3 Eier
  • 190 g Rosenfellner Bio Rohrohrzucker
  • 140 g Butter
  • 250 g Buttermilch
  • 300 g Rosenfellner Bio Weizenmehl T480 glatt
  • 1/2 Pkg. Weinsteinbackpulver
  • 80 g Rosenfellner Bio Rohrohrzucker
  • 2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Eier trennen und die Eiklar gleich zu einem steifen Schnee schlagen.
  2. Nun den Zucker gemeinsam mit den Dottern und der weichen Butter gut verrühren.
  3. Die Buttermilch dazu mischen, das Gemisch aus Mehl und Weinsteinbackpulver unterrühren und den Eischnee unterheben.
  4. Den Teig zur Hälfte in die Gugelhupfform füllen, anschließend das Rohrzucker-Zimt-Gemisch draufstreuen.
  5. Den restlichen Teig einfüllen und zum Schluss mit einer Gabel Wellen durch den Teig ziehen.
  6. Im vorgeheizten Backofen backen.
Zimt
zählt
zu den ältesten
Gewürzen
der Welt.