• Brot
  • Weihnachten
  • Stern

Weihnachtsstern

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Das Auge ist bekanntlich mit! Ein Brotstern in TOPform! Schmeckt gleich doppelt so gut! Gelingt ganz leicht mit Rosenfellner Bio Weizentrockensauerteig!

Autor: Rosenfellner Mühle

  • bei 220 °C 30-40 min. backen

Zutaten:

  • 900 g Rosenfellner Bio Weizenmehl Typ 700
  • 50 g Rosenfellner Bio Roggenmehl Typ 960 oder 500
  • 40 g Rosenfellner Bio Weizentrockensauerteig
  • 20 g Salz
  • 20 g Hefe
  • 5 ml Sonnenblumenöl
  • 620 g kaltes Wasser
  1. Alle trockenen Zutaten vermischen, dann mit Öl und dem Wasser gut verkneten. Den Teig mit einem feuchten Tuch zugedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf die bemehlte Arbeitsfläche legen. Auf 200 g und 600 g aufteilen und auf je eine Teigkugel rundkneten. Nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  3. Im Anschluss den 200 g Teig auf einen Durchmesser von 25 cm ausrollen, in der Mitte mit Öl bestreichen und danach mit Wasser besprühen. Den 600g Teig rund auseinanderdrücken, dass er auf den ausgerollten Teig in der Größe darauf passt.
  4. Jetzt den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In der Mitte 3 x mit der Teigkarte sternförmig einstechen und die dadurch entstandenen innenliegenden Spitzen nach außen legen. Nun hat der Teig eine Sternform. Je nach Wunsch den Stern bemehlen oder die Spitzen mit Wasser besprühen und mit Sesam oder Schwarzkümmel bestreuen. Wer einen glänzenden Stern möchte, bestreicht den Teig jetzt mit Öl, anstatt dem Bemehlen.
  5. Den Teig nochmals 40 Minuten gehen lassen und backen. Zu Beginn eine Schale mit Eiswürfel in den Ofen reinstellen und nach 3 Minuten die Backrohrtür einen Spalt öffnen und so den Dampf ablassen. Backrohr wieder schließen und den Stern fertig backen.