• Sacher
  • Torte
  • Sachertorte
  • Schoko

Sachertorte

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Sachertorte ist eine der beliebtesten Torten, die jedem schmeckt. Mit unserem Rezept kannst du für festliche Anlässe den populären Klassiker backen.

Autor: Rosenfellner Mühle

  • bei 165 Grad ca. 70 min. backen

Zutaten:

  • 130 g Butter
  • 120 g Dotter
  • 135 g dunkle Kuvertüre oder Kochschokolade flüssig
  • 1 TL geriebene Orangenschalen
  • 240 g Eiweiß
  • 220 g Feinkristallzucker
  • 5 g Rosenfellner Bio Vanillezucker
  • Prise Salz 1
  • 120 g Rosenfellner Bio glattes oder Universal-Weizenmehl T480
  • 20 g Kakao
  • 150 g Marillenmarmelade
  • 1 Becher Schlagobers
  • 3 Rippen Schokolade
  • 120 g Schlagobers
  • 120-140 g Kuvertüre gehackt
  1. Butter aufkochen und noch kochend langsam mit dem Stabmixer in die Dotter einmixen. Wer sich das nicht traut, einfach die weiche Butter mit den Dottern schaumig rühren.
  2. Anschließend die dunkle, warme Kuvertüre (oder Kochschokolade) und die Orangenschale einrühren. Eiweiß mit Feinkristallzucker, Vanillezucker und Salz steif schlagen. Beide Massen vermischen und das Mehl, versiebt mit Kakao, einrühren.
  3. Tortenreifen mit Backpapier einschlagen und Masse einfüllen. Dabei in der Mitte eine Mulde formen und zum Rand hinaufstreichen und backen.
    Torte nach dem Backen mit Kristallzucker bestreuen und auf das Backpapier stürzen.
  4. Für die Pariser Creme 1 Becher Schlagobers aufkochen und 3 Rippen Schokolade einrühre. Über Nach im Kühlschrank stehen lassen. Am nächsten Tag cremig mixen.
  5. Nach dem Auskühlen die Torte aus dem Reifen schneiden, mit heißer Marillenmarmelade und Pariser Creme füllen und bestreichen.
  6. Für die Glasur Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen und gehackte Kuvertüre einrühren. Einige Minuten stehen lassen, umrühren und diese Glasur großzügig über die Torte gießen. Die Torte zu diesem Zweck auf ein Gitter oder einen kleineren Reifen stellen. Einige Zeit kühlen lassen.
Die Sachertorte,
der beliebte
Klassiker.