• Hauptspeise
  • Rollgerste

Rollgersten-Gulasch

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Ein würziges Gulasch, das ganz ohne Fleisch auskommt! Unsere aromatische Rosenfellner Bio Gerste macht´s möglich! Gerste beruhigt zudem unser Magen-Darm-System und kühlt ein heißes, nervöses Gemüt!

Autor: Rosenfellner Mühle

  • etwa 40 Minuten Kochzeit

Zutaten:

Für 4 Portionen

  • 250 g Rosenfellner Bio Gerste geschält Urgetreide
  • 1 L Gemüsesuppe oder Wasser
  • 1/2 kg Zwiebeln
  • je 1 grüner, roter, gelber Paprika
  • 1-2 Pfefferoni
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • 3 TL Paprikapulver
  • Salz
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Obers
  • 1 Bund Schnittlauch oder Petersilie fein gehackt

Zubereitung:

  1. Die Rollgerste mit der Gemüsebouillon (oder Wasser) aufkochen, dann auf einer kleinen Stufe etwa 20 Minuten kochen lassen, Herd ausschalten, zudecken und ausquellen lassen.
  2. Die Zwiebeln feinwürfelig schneiden, Paprika in feine Ringe und Pfefferoni sehr klein schneiden.
  3. Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin goldgelb anlaufen lassen, dann die Hälfte der Paprika- und Pfefferoniringe zugeben, kurz mitschwitzen.
  4. Schwarzkümmel und Paprikapulver einstreuen, durchrühren und sofort mit der gekochten Rollgerste samt dem Kochwasser aufgießen.
  5. Nun salzen, den Knoblauch feinwürfelig schneiden und beimengen und alles auf kleinem Feuer etwa ¼ Stunde köcheln lassen.
  6. Restlichen Paprika und Pfefferoni dazu geben.
  7. Mit Obers andicken und mollig machen.
  8. Mit Schnittlauch oder Petersilie bestreut servieren & genießen.
Rollgerste
ist
sanft
zum
Magen!