• saisonal
  • Mehlspeise
  • Weihnachten
  • Hefeteig

Lucia-Brötchen

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Am 13. Dezember wird in Schweden St. Lucia - Tag gefeiert und dieses herrliche Hefegebäck kredenzt. Mit unserem feinen Bio Weizenmehl ein wahres Gedicht!

Autor: Rosenfellner Mühle

  • 8 - 10 Minuten bei 270 Grad backen

Zutaten:

  • 75 g Hefe
  • 2 EL Wasser
  • 500 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 kg Rosenfellner Bio Weizenmehl universal T700
  • 1 g Safranfäden ( zerstoßen )
  • 200 g Rosenfellner Bio Rohrohrzucker
  • 1 TL Salz
  • 100 g Rosinen
  • Ei zum Bestreichen
  1. Hefe im Wasser auflösen, Milch auf 37 Grad erwärmen, Butter darin schmelzen und alles vermischen.
  2. Verschlagene Eier untermischen, Safran in etwas Wasser rühren, zusammen mit Salz, Zucker und der Hälfte des Mehles unter die Masse mischen & zu glattem Teig verarbeiten.
  3. Restliches Mehl 10 Minuten lang unterkneten, dabei eine kleine Menge zum Ausrollen zurückbehalten.
  4. Teig an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis er doppeltes Volumen erreicht hat.
  5. Teig auswalken und in 4 Stücke teilen, welche jeweils in 12 Stücke geschnitten werden.
  6. Jedes Stück wird ca. 15 cm lang ausgerollt und zu einem „S“ geformt, in beide Enden wird dann jeweils eine Rosine gesteckt.
  7. S-Teigstücke weitere 30 Minuten gehen lassen.
  8. Im Backofen goldbraun backen.
Du kannst
Hefeteigreste
bis zu einem Tag
im Kühlschrank lagern!