Getreide Schule – #1 Dinkel

Unser kostbarstes uraltes Heilkorn

Der Brottag wird jedes Jahr am 16. Oktober gefeiert. Deshalb dachten wir uns, dass dies der perfekte Zeitpunkt wäre, um die Blogreihe „Getreide Schule“ zu starten.
Die Idee ist schon lange gereift und wir arbeiten seit einiger Zeit daran, diese Blogserie Wirklichkeit werden zu lassen.Wir wollen Wissen klar und einfach vermitteln. Und das alles natürlich auf unterhaltsame Weise. Der erste Blogbeitrag ist dem Dinkel gewidmet.

Schon in der Jungsteinzeit, 9500 v. Christus, wusste man um die besonderen Eigenschaften des Dinkels. Die Klosterfrau Hildegard von Bingen schreibt dem Süßgras wärmende sowie  kräftigende Eigenschaften zu, das uns zudem frohen Mutes macht. Auch die wertvollen Inhaltsstoffe des Dinkelkorns sprechen für sich:

  • Hochwertiges Eiweiß liefert uns Energie,
  • wichtiges Vitamin B6, ist an vielen Stoffwechsel-& Bauprozessen von Nerven & Blut beteiligt,
  • lebensnotwendige ungesättigte Fettsäuren, die nicht vom Körper gebildet werden, senken das Risiko für Herzkreislauf- & Krebserkrankungen.
  • Silizium  fördert die Konzentration, festigt Gewebe & macht schöne Haut, Haare & Nägel,
  • Zink stärkt unser Immunsystem,
  • Magnesium brauchen unsere Muskeln, Knochen & Zähne.

Wenn du auf deine Gesundheit achtest, dann kauf Vollkornmehl. Hierfür wird das ganze Korn vermahlen, Schale & Keimling, nicht nur das innere des Korns. Vollkornmehl enthält somit alle wichtigen Spurenelemente, Mineralstoffe & Ballaststoffe.

Unsere Rezeptempfehlungen:

Pssst! Wenn du nach dem Lesen des Blogbeitrags noch offene Fragen hast, frage die Müllerin!

An der „Getreide Schule“ im November beschäftigen wir uns mit Roggen. Schaue dich in der Zwischenzeit in unserem Webshop um. Dort findest du unsere Dinkelprodukte, Rezepte und wir geben auch auf unseren Social-Media-Seiten nützliche Tipps. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.