Olivenbrot

Zubereitung:

500 g Rosenfellner Weizenmehl
1 Packung Trockengerm von Rosenfellner
2 TL Salz
300 ml Wasser (lauwarm)
100 g Oliven (in Öl oder Salzlake)
Oregano (getrocknet)
Pfeffer
2 EL Olivenöl

Zubereitung (Dauer ca. 80 Minuten)

Aus Mehl, Trockengerm, Salz und lauwarmem Wasser einen mittelfesten Germteig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Die Oliven halbieren und entkernen.

Den Teig zu zwei Scheiben ausrollen, eine davon etwas größer als die andere. Die größere Scheibe auf das befettete und bemehlte Blech legen. Die Oliven darauf verteilen und mit Oregano und Pfeffer würzen.

Die zweite Teigplatte darauf legen, die Ränder gut zusammendrücken und den Fladen mit Olivenöl bestreichen. Mit der Gabel mehrmals in die Oberfläche stechen, 30 Minuten gehen lassen.

Ins 180°C heiße vorgeheizte Rohr schieben und ca. 30 Minuten backen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von angelika | 2012-12-15

Wenn Ihr Olivenbrot mit Weizenmehl zubereitet wird, dann ist es aber nicht glutenfrei.
Habe durch Zufall Ihre Rezepte entdeckt und wollte für eine Freundin mit Zöliakie die glutenfreien Rezepte ausdrucken.

Von den Keksrezepten werde ich auch selbst welche ausprobieren, finde ich sehr interessant.

Kommentar von Rosenfellner Mühle | 2012-12-19

Vielen Dank für den Hinweis und bitte um Entschuldigung, da ist uns in der Zuordnung ein Fehler unterlaufen. Viel Freude beim Kochen und Backen und liebe Grüße aus der Mühle!

Bitte addieren Sie 1 und 8. Den Wert bitte in das linke Feld eintragen. *