Dressierter Lebkuchen

Zubereitung:

300g Milch
600g Lebkuchenmehl (oder feines Vollmehl oder Dinkelmehl)
400g Honig, 320g Zucker oder Rohzucker
320g Walnüsse fein gerieben
6g Salz, 16g Lebkuchengewürz, 24g Zimt, 12g Orangenschale, 12g Vanillezucker
4 Eier
40g Öl
40g Traubenzucker oder Dextrose
10g Ammonium (Hirschhornsalz aus der Apotheke), 8g Pottasche (Apotheke)

Füllungen/Dekor:
Marzipanfüllung: 100g Rohmarzipan. 20g Honig, 15g Kirschwasser, (Himbeergeist oder Cointreau)
oder Kandierzucker: 300g Zucker mit 100g Wasser bis 110° (Fadenprobe) kochen. Am Kesselrand mit einem Pinsel tablieren bis Zucker weiß wird. Dann etwas Alkohol beimengen und Lebkuchen damit anstreichen. Eventl. im Rohr nachtrocknen.
oder Walnussfüllung: 100g Marillenmarmelade, 130g Walnüsse gerieben, 15g Rum. Zu einer dressierfähigen Masse mischen und fertigen Lebkuchen damit füllen.

 

P1160934.JPG
Zum Vergrößern klicken

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem Teig mischen. 10g Ammonium in den Teig geben. Wenn alles vermischt ist 8g Pottasche dazugeben. Über Nacht rasten lassen. Sollte der Teig zu fest sein, kann er mit etwas Milch weicher gemacht werden. Dann gut in der Maschine durchmischen. Kleine Krapferl auf das Backpapier dressieren. Genügend Abstand lassen. Die Krapferl gehen gut auf.

Backtemperatur: 190° Ober-Unterhitze oder 170° Heißluft ca. 10 min backen. (Je kleiner ein Gebäckstück ist, umso schneller sollten wir es backen, um ein Austrocknen zu vermeiden).

Gutes Gelingen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3. Den Wert bitte in das linke Feld eintragen. *